© EPA/REMKO DE WAAL

Chronik Welt
12/09/2020

Niederlande: Rätselhafte Anschläge auf Supermärkte

Eine Serie von Attacken auf Geschäfte mit polnischen Produkten sorgt für Entsetzen.

Die Niederlande werden von einer rätselhaften Serie von Anschlägen auf polnische Supermärkte aufgeschreckt. Vor einem Geschäft in einem Einkaufszentrum in Beverwijk im Nordwesten von Amsterdam war am frühen Mittwochmorgen ein Sprengsatz explodiert, wie die Polizei mitteilte. Menschen kamen nicht zu Schaden. Der Schaden am Gebäude ist nach Angaben der Polizei groß.

Es war bereits die dritte Explosion vor einem Supermarkt mit vorwiegend polnischen Produkten. Zuvor waren Geschäfte im nordholländischen Aalsmeer und im Südosten des Landes bei 's Hertogenbosch schwer beschädigt worden.

Die Polizei machte noch keine Angaben über Hintergründe der Taten und mögliche Täter. Zwei der betroffenen Supermärkte haben denselben Eigentümer, der selbst nicht aus Polen kommt. Gegenüber Journalisten äußerte er den Verdacht, dass die Täter ihn persönlich treffen wollten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.