Gefängnis in Compiegne

© APA/AFP/MARTIN BUREAU

Chronik Welt
09/23/2020

Kuriose Auktion: 1,5 Millionen Euro für französisches Gefängnis

Das Interesse an der ehemaligen Haftanstalt war groß. Sie muss allerdings entweder vollständig renoviert oder abgerissen werden.

Für ein früheres Gefängnis in Compiegne nordöstlich von Paris sind bei einer Onlineauktion 1,53 Millionen Euro geboten worden. Es habe zahlreiche Interessenten gegeben, berichteten die Nachrichtenagentur AFP und andere Medien am Mittwoch. Der Staat als Eigentümer des historischen Gebäudes müsse nun entscheiden, wem er letztlich den Zuschlag gebe.

Die Haftanstalt aus dem 19. Jahrhundert war bereits vor fünf Jahren geschlossen worden und liegt laut der Online-Versteigerungsplattform Agorastore zentral und unweit des bekannten Schlosses von Compiegne.

Der Mindestpreis für das Gebäude mit einer Fläche von über 4.000 Quadratmetern hatte bei 527.000 Euro gelegen. Potenzielle Käufer sind gewarnt: Der Ex-Knast muss entweder vollständig renoviert oder abgerissen werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.