© dpa-Zentralbild/Patrick Pleul

Chronik Welt
05/05/2020

Kokain via Drohne in die USA geschmuggelt

Unbekannte haben elf Kilo Kokain mit einer Drohne von Mexiko über die Grenze in die USA geschmuggelt.

Unbekannte haben mit Hilfe einer Drohne mindestens elf Kilogramm Kokain aus Mexiko über die Grenze in die USA geschmuggelt.

Die nach dem Abwurf auf der amerikanischen Seite im südwestlichen Bundesstaat Arizona sichergestellten Drogen hätten einen Wert von rund 306.000 US-Dollar (280.000 Euro) gehabt, erklärte die Zoll- und Grenzschutzpolizei.

Zuvor hatten die Beamten vergangene Woche demnach bereits eine kleinere Drohnenlieferung Metamphetamin - bekannt auch als Meth - abgefangen. Zwei von drei eingesetzten Drohnen seien sichergestellt worden, hieß es.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.