(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
08/22/2020

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen in Tirol

53-jähriger Motorradfahrer wurde gegen Auto geschoben. 42-jährige Autolenkerin prallte gegen Brückengeländer.

Bei Verkehrsunfällen in Tirol sind am Freitag eine 42-jährige Pkw-Lenkerin und ein 53-jähriger Motorradfahrer verletzt worden, der Biker schwer.

Der Motorradlenker war auf der Burgenlandstraße unterwegs, als er verkehrsbedingt abbremsen musste. Die 25-jährige Lenkerin im nachfolgenden Klein-Lkw erkannte dies zu spät und kollidierte mit dem Motorrad.

Dabei wurde der 53-Jährige mit seinem Zweirad gegen den Vordermann geschoben und schwer verletzt. Er wurde in die Klinik eingeliefert.

Frau verlor Kontrolle über Pkw

Die 42-Jährige fuhr auf der Gurgler Straße in Richtung Sölden, als sie aus unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Sie krachte gegen ein Brückengeländer, der Wagen wurde dabei total beschädigt.

Die 42-Jährige wurde ins Krankenhaus Zams gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.