THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / POLIZEIAUTO

Symbolbild

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Österreich
09/25/2021

Zwei Verletzte bei Schlägerei nach Jugendfußballmatch in Kärnten

Trainer, Eltern und Spieler gingen im Bezirk Villach nach dem Schlusspfiff aufeinander los.

Ein Fußballspiel zweier U15-Mannschaften ist am Samstag im Bezirk Villach eskaliert. Nach Angaben der Polizei gerieten Trainer, mehrere Spieler und Eltern aneinander. Dabei gab es zwei Verletzte.

Auslöser war, dass einer der Jugendlichen nach dem Schlusspfiff von anderen Spielern zu Boden geschlagen wurde. Darauf mischten sich die Trainer und einige Eltern in die Auseinandersetzung ein. Bei der Rauferei wurden ein 14-jähriger Spieler und sein 45 Jahre alter Vater verletzt, die beiden mussten von der Rettung ins Landeskrankenhaus Villach gebracht werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.