© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
02/05/2021

Wetter: Nach einem milden Wochenende kehrt der Winter zurück

Mildes Wetter mit bis zu 17 Grad bringt das Wochenende. Anfang nächster Woche kühlt es jedoch ab und es wird winterlich.

Am Samstag liegen von Oberösterreich über das Waldviertel bis ins Mittelburgenland oft zähe Nebel- und Hochnebelfelder. In Ostösterreich nieselt und regnet es zeitweise. Über 1.100 Meter setzt sich die Sonne durch.

Windig in ganz Österreich

Im Westen und Süden lösen sich lokale Nebelfelder rascher auf und es überwiegt tagsüber der Sonnenschein. Windig wird es in ganz Österreich. Im Donauraum, im Norden und Osten weht schwach bis mäßiger Wind aus Nordost bis Ost. Im West- und Südösterreich weht mäßiger Süd bis Südwestwind.

Die Frühtemperaturen sind bei -1 und 6 Grad und die Tageshöchstwerte erreichen je nach Nebel, Sonne und Föhn ein bis 17 Grad.

Mild und regnersich

Am Sonntag wird es im ganzen Land regnerisch. Im Westen weht Föhnwindm der über den Tag abnimmt. Dann breiten sich Regen und Schneefall aus.

Im Norden, Osten und Süden beginnt der Tag mit nebeligem und bewölktem Wetter. Vor allem nördlich der Donau werden auch einige Regenschauer erwartet. Bei mäßigen bis lebhaften Wind setzt sich tagsüber vereinzelt die Sonne durch.

Die Frühtemperaturen liegen bei -2 bis 10 Grad. Im Tagesverlauf erreichen die Höchsttemperaturen 3 bis zu 13 Grad.

Kalter Wind

Mit Beginn der Woche dreht sich der Wind. Die kalte Luft bringt winterliche Temperaturen und Schneefall. Im Süden werden am Montag tagsüber noch häufig Schneeschauer erwartet, die Schneefallgrenze liegt bei über 1.000 Meter.

Auch im Norden ist zunächst mit Schneeregen zu rechnen, der bald in Schneefall umbricht, bei einer Schneefallgrenze zwischen 400 und 700 Meter.

Die Temperaturen liegen bei morgendlichen -3 bis 5 Grad und steigen im Tagesverlauf auf 2 bis 10 Grad.

Wechselhaftes Wetter

Der Dienstag bringt wechselnd Wolken und Sonnenschein. Im Süden werden Regenschauer erwartet und ist es deutlich milder als im Norden. Bei mäßigem Wind liegen die Frühtemperaturen zwischen -4 und 3 Grad. Tageshöchstwerte von ein bis 9 Grad werden erwartet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.