Hintertuxer Gletscher
Schnee am Berg:134 cm
Offene Lifte: 15 von 21

© Tirol Werbung

Chronik Österreich
05/12/2020

Trotz Corona: Hintertuxer Gletscher will im Mai wieder aufsperren

Die Seilbahn-Gesellschaft wirbt auf ihren Social-Media-Kanälen mit einer Öffnung am 29. Mai.

von Kevin Kada

Während viele Menschen dem Ski-Tourismus und vor allem der Aprés-Ski-Kultur in Tirol eine große Mitschuld an der Corona-Krise geben, sind die Seilbahn-Gesellschaften bereits dabei, ihre Wieder-Öffnung zu planen.

So wirbt der Hintertuxer Gletscher, Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet, auf seinen Social-Media-Kanälen bereits mit einer Öffnung am 29. Mai.

Anhand des Öffnungsplanes der Bundesregierung ist das auch im Rahmen der Gesetzeslage. Am 15. Mai dürfen bekanntlich die heimischen Gastronomiebetriebe täglich von 6:00 bis 23:00 Uhr aufmachen, die Beherbergungsbetriebe und Freizeiteinrichtungen wie Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und eben auch die Seilbahnen starten zwei Wochen später, am 29. Mai. 

"Sind uns unserer Verantwortung bewusst"

Wie die Verantwortlichen des Hintertuxer Gletschers in einer Aussendung erklären, sind sie sich der "Verantwortung gegenüber Gästen und Mitarbeitern bewusst" und planen aus diesem Grund die Wiedereröffnung auf Grundlage der Verordnung des Gesundheitsministeriums. "Höchste Priorität unseres Handelns hat die Gesundheit und SIcherheit aller", versichern die Seilbahn-Betreiber.

Detailinformationen zu den Betriebszeiten der Liftanlagen und Gastronomie sowie zu den geöffneten Pistenkilometern sollen Ende dieser Woche folgen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.