KÄRNTEN: STAU AUF KARAWANKENAUTOBAHN

© APA/SOBE HERMANN / SOBE HERMANN

Chronik Österreich
08/01/2020

Stundenlanges Warten: Staus im Süden

Beim Karawankentunnel reicht der Stau fast 12km zurück. Wartezeiten von bis zu zwei Stunden.

Wer von Österreich Richtung Slowenien unterwegs ist, muss sich auf zum teil erhebliche Wartezeiten einstellen: Auf der A11, der Karawanken Autobahn, muss der Verkehr wegen eines rund 12 Kilometer langen Staus vor Niklas- und Karawankentunnel blockweise abgefertigt werden. Immer wieder kommt es zu kurzen Sperren.

Es kann zu Wartezeiten von rund zwei Stunden kommen. Nicht viel besser die Situation in der Steiermark: Die Kolonnen standen vom Grenzübergang Spielfeld bis Vogau-Straß zurück.

Auf der A9 Pyhrn Autobahn Richtung Marburg hat sich ein 7km langer Stau gebildet. Der Zeitverlust beträgt bis zu 1 Stunde und 30 Minuten.

Auf Wartezeiten von 45 Minuten muss man sich auf der A4, Ostautobahn Richtung Wien einstellen.

Den längsten Stau verzeichnete der ÖAMTC am Samstagmorgen auf der Tauern Autobahn (A10): Innerhalb kürzester Zeit baute sich ein Stau auf, der bis zum Knoten Salzburg, rund 18 Kilometer, zurück reichte. Die Ladung eines Sattelkraftfahrzeuges, ein großer Dieselmotor, rutschte nach einem Bremsvorgang nach vorne, durchschlug die vordere Wand des Sattelanhängers und prallte an die hintere Wand des Führerhauses.

Das Fahrzeug kam in Folge quer am rechten Fahrstreifen und Pannenstreifen zum Stillstand. Das Sattelkraftfahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Um die Ladung von der Ladefläche zu heben, wurde ein Kran benötigt. Aufgrund des starken Reiseverkehrs bildete sich rasch ein enormer Stau in Fahrtrichtung Villach.

Dadurch kam es auch zu massiven Verzögerungen auf der Salzachtal Straße (B159): Rund eine Stunde dauerte die Fahrt von knapp 3,5 Kilometer zwischen Kaltenbach und der A10- Auffahrt bei Hallein, so der Club. Gegen 8.30 Uhr war die Strecke wieder frei befahrbar, der Stau löste sich allmählich auf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.