Die Rückkehr der Boliden bringt auch Einnahmen für die Region.

© APA/ANDREAS PESSENLEHNER

steiermark
11/29/2013

Spielberg: Mehr Steuern, neue Jobs durch Formel 1

Studie errechnete 71 Millionen Euro zusätzliche Wertschöpfung durch das Projekt.

von Elisabeth Holzer

Ist Red Bull im Spiel, folgen auch bei Studienpräsentationen Ausflüge in bekannte Werbung. „Die Formel 1 verleiht dem Projekt Flügel“, fasst Florian Schwillinsky vom „International Central European Institute“ in Wien die Ergebnisse seiner Untersuchungen zusammen: Das „Projekt Spielberg“ und die geplante Rückkehr des Grand Prix am 22. Juni 2014 bringe der Region eine zusätzliche Wertschöpfung von 71 Millionen Euro.

Die Branchen, die am meisten profitieren, seien Tourismus und Freizeitwirtschaft sowie Dienstleistungen. Langfristig würden 65 Arbeitsplätze dauerhaft durch die Formel in der obersteirischen Region geschaffen, weitere 267 stünden in direktem Zusammenhang mit dem „Projekt Spielberg“. Auch die öffentliche Hand darf sich freuen: 20 Millionen Euro an zusätzliche Steuereinnahmen seien wegen des Grand Prix zu erwarten.

„Für touristische Projekte hat Red Bull nicht um Förderungen angesucht.“

Den Großteil davon kassiert der Bund, wenn auch das Land Steiermark mitzahlt. Laut ÖVP-Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann fließen rund zehn Millionen Euro Landesförderungen in den Red Bull Ring. „Für touristische Projekte hat Red Bull nicht um Förderungen angesucht.“

Für die Studie gingen die Autoren von 120.000 Besuchern am Rennwochenende aus, während Red Bull selbst 190.000 kalkuliert. So geht es zumindest aus den Unterlagen hervor, die bei der Bezirkshauptmannschaft Murtal eingereicht wurden. „Wir haben das realistisch mit sehr viel Luft nach oben angesetzt“, begründet Schwillinsky. Die Tickets sind übrigens bis auf Restplätze schon ausverkauft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.