(Symbolbild)

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Österreich
08/19/2020

Skelettierte Leiche in steirischem Wirtschaftsgebäude entdeckt

Menschliche Überreste lagen in einer Sickergrube. Identität und Todesursache sind noch unklar.

Eine bereits skelettierte Leiche ist Dienstagnachmittag in einem alten Wirtschaftsgebäude im südsteirischen Leibnitz gefunden worden. Die menschlichen Überreste wurden bei Aufräumarbeiten in einem Sickerschacht entdeckt. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. Rückschlüsse auf die Todesursache ließen sich vorerst nicht ziehen. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Laut Landespolizeidirektion Steiermark am Mittwoch haben mehrere Südsteirer gegen 15.00 Uhr den grausigen Fund gemacht. Sie hatten das Wirtschaftsgebäude, in dem diverse Gegenstände und Bauteile gelagert worden waren, ausgeräumt. Dabei stießen sie auf die Leiche. Um wen es sich bei der Person gehandelt hat, war noch unklar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.