Im Mostviertel wurde für die Feuerwehren die Alarmstufe B4 ausgerufen

© APA/HELMUT FOHRINGER

Chronik Österreich
08/12/2021

Salzburg: Wohnungen nach Brandstiftung in Tiefgarage evakuiert

Unbekannte Täter zündeten Mopeds an. Laut Polizei gab es dabei keine Verletzten.

In der Stadt Salzburg ist am Donnerstag kurz nach 3.00 Uhr eine Tiefgarage einer Wohnanlage in Liefering in Brand geraten. Die Bewohner der beiden Häuser wurden von einer Zeugin alarmiert, sie konnten alle ihre Wohnungen verlassen. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Den bisherigen Ermittlungen zufolge haben drei unbekannte Täter abgestellte Mopeds, vermutlich zwei Stück, mit Benzin übergossen und angezündet.

Die aufmerksame Anrainerin hatte auch die Berufsfeuerwehr verständigt. Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch löschen. Das Feuer hat an der Hausfassade und an Einrichtungen einen hohen Schaden angerichtet. Der Gesamtschaden muss noch beziffert werden. Die Ermittlungen bezüglich der Täter laufen, sagte eine Polizei-Sprecherin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.