© Roland Pittner

Chronik Österreich
07/12/2019

Salzburg: Landwirt von Stier schwer verletzt

Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Die Hintergründe sind nicht klar.

Ein Landwirt ist am Freitag in der Früh in Seeham im Salzburger Flachgau von einem Stier angegriffen und schwer verletzt worden. Der Mann wurde laut Rotem Kreuz vom Rettungshubschrauber Christophorus 6 ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg gebracht. Die Hintergründe des Vorfalls gegen 7.00 Uhr im Ortsteil Fraham waren vorerst nicht bekannt.

Bereits am Donnerstag wurde eine Frau in Dienten am Hochkönig (Pinzgau) auf einem Forstweg von einer Kuh attackiert. Die 62-jährige Wandererin wurde ebenfalls verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog die Wienerin ins Krankenhaus nach Schwarzach im Pongau.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.