Eine Drohne der Landespolizeidirektion Wien

© APA/HANS PUNZ

Chronik Österreich
04/05/2020

Quarantäne: Polizeidrohne soll Spaziergänger überwacht haben

Frau behauptet in viralem Facebook-Posting bei Spaziergang mit Polizeidrohne überwacht worden zu sein. Polizei dementiert.

von Roland Pittner

Ein Facebook Posting sorgt für Aufregung. "Ich bin heut mit meiner Tochter auf einer Wiese (nicht in den Bergen und immer noch Gemeindegrenze) gegangen und plötzlich ober uns ein lautes Surren, dachte zuerst es sei ein richtig großes Insekt, aber nein, es war eine Drohne". Schreibt die Frau aus Tirol, die für den KURIER nicht erreichbar war. Weiter führt sie aus, dass sich drei Minuten nach der Entdeckung der Drohne herausstellte, dass es eine Polizeidrohne sei. "Zwei Polizeistreifen sind mitten ins Feld gefahren, um die Spaziergänger zu verfolgen". Dabei steht ein Foto von einem Polizeiauto, das über eine Wiese fährt. 

Drohnen-Überwachung

In der Landespolizeidirektion Tirol ist das Posting bekannt. "Wir konnten die Dame allerdings noch nicht erreichen, weil wir nicht wissen, wo und wann der Vorfall gewesen sein soll", erklärt Pressesprecher Stefan Eder im KURIER-Gespräch. Die Tiroler Polizei hat drei Drohnen im Einsatz. "Wir verwenden sie allerdings nicht um die Covid-Verkehrsbeschränkungen zu kontrollieren", sagt Eder. Es dürfte sich zu 100 Prozent um keine Polizeidrohne gehandelt haben, die die Frau beobachtet habe.

Die unbemannten Fluggeräte kämen vor allem zur Vermessung von Unfallstellen  oder bei der Suche von Vermissten zum Einsatz. Es sind derzeit in Tirol auch keine Einsätze angedacht, um  die Corona-Ausgangsbeschränkungen zu überprüfen.  

Ministerium

Laut Innenministeriums-Sprecher Christoph Pölzl entscheiden die Landespolizeidirektion wofür sie ihre Drohnen einsetzen. "Jede LPD hat zwei oder drei Drohnen bekommen, sonst hat nur noch die Cobra Drohnen im Einsatz", sagt Pölzl. Einfache Polizeiinspektionen hätten laut dem Ministeriumssprecher keine Drohnen. Eine Anordnung für Überwachungsmaßnahmen gebe es vom Ministerium nicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.