© FrankRamspott/istockphoto

Chronik Österreich
11/16/2019

Pro & Contra: Braucht es mehr Tempolimits?

In den Niederlanden dürfen aus Klimaschutzgründen ab 2020 auf Autobahnen nur noch maximal 100km/h gefahren werden. Ein Vorbild für Österreich?

von Robert Kleedorfer, Bernhard Gaul

PRO

Autofahren, besonders schnelles Fahren, macht Spaß. Und es erzeugt mehr Feinstaub (Atemwegserkrankungen), mehr Reizgase wie Stickoxide (Asthma) und führt zu mehr Unfällen. Es geht aber um etwas Größeres: Die Politik muss beim Verkehr  Klimaschutzmaßnahmen setzen. Bis 2030 müssen 30 Prozent der Treibhausgase beim Verkehr eingespart werden, also auch Sie sollten jede Dritte Betankung vermeiden.

Allzu viele Hebel, wie Klimaschutz geht, gibt es nicht. Mehr Elektroautos, mehr Biosprit, kleinere Motoren und natürlich ein besserer und schnellerer Öffi-Verkehr wären Maßnahmen – aber immer nur zusätzlich zu den Tempolimits. Denn auch Österreich muss seinen, wenn auch kleinen Teil zum globalen Klimaschutz leisten. (Bernhard Gaul)

CONTRA

Eine „beschissene Maßnahme“ findet Niederlands Regierungschef Rutte seine eigene Idee, nur noch 100 km/h auf Autobahnen fahren zu dürfen. Stimmt, echt beschissen. Und  völlig sinnlos im globalen Kontext.

Auch in Österreich würde dies fürs Klima nichts bringen angesichts eines Anteils des Landes von 0,2 Prozent am weltweiten Co2-Ausstoß. Pkw-Motoren werden ohnehin immer verbrauchsärmer. Und Autobahnen sind zum Schnellfahren konzipiert. Schon jetzt sind auf rund 50 Prozent aller Autobahn-Kilometer  weniger als 130 km/h erlaubt, oft aus nicht nachvollziehbarem Grund. Sinnvoller wäre, das Tempo je nach Verkehrslage und Witterung mittels Überkopfanlagen vorzugeben. Gerne auch 140 km/h oder mehr. (Robert Kleedorfer)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.