© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
10/01/2021

Polizei verlangt von Bewerbern Corona-Impfung

Generalsekretär Helmut Tomac: Covid-Impfung „Teil eines verantwortlichen Umgangs“.

Die Polizei verlangt ab nun von Bewerbern einen Nachweis über eine Corona-Vollimmunisierung.

Sollte dieser nicht zum Zeitpunkt der Bewerbung für die Aufnahme vorliegen, so muss er spätestens bei der polizeiärztlichen Untersuchung vorgewiesen werden, heißt es auf der Homepage unter „polizeikarriere.gv.at“.

Von den derzeit aktiven Beamten seien rund 80 Prozent geimpft, hieß es aus dem Ministerium gegenüber der APA.

Der Polizeidienst erfordere, Ansammlungen von Menschen aufzusuchen, zudem sei naher Kontakt Teil des dienstlichen Alltags, argumentierte Helmut Tomac, Generalsekretär im Innenministerium: „Die Covid-Impfung ist daher Teil eines verantwortlichen Umgangs mit diesen Fakten - vor allem als Dienstgeber zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.