(Symbolbild)

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Österreich
09/18/2021

Pkw in Großarl zwischen Balkon und Dach eingeklemmt

18-Jähriger geriet über abschüssige Wiese in Hanghaus. Probeführerscheinbesitzer hatte 1,88 Promille.

Ein betrunkener Probeführerscheinbesitzer ist Samstagfrüh in Großarl (Bezirk St. Johann im Pongau) mit dem Pkw von der Straße abgekommen und auf dem Balkon im ersten Stock eines Einfamilienhauses gelandet. Der 18-Jährige war auf der abschüssigen Wiese weitergefahren, dann kippte das Auto auf die Fahrerseite und blieb zwischen Balkon und dem vorgezogenen Dach des Hanghauses stecken, informierte die Polizei Salzburg.

Durch einen lauten Knall wachten die Bewohner auf und leisten dem Verunglückten Erste Hilfe. Der Pongauer war mit 1,88 Promille unterwegs.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.