© LPD Steiermark/ KURIER

Chronik Österreich
08/21/2020

Nach Grazer Banküberfall: Polizei veröffentlicht weitere Fahndungsbilder

Nach dem Banküberfall am Dienstag in der Grazer Theodor-Körner-Straße läuft nach wie vor die Fahndung nach den mutmaßlichen Tätern.

von Nikolaus Tuschar

Die Polizei sucht nach einem Raubüberfall auf eine Bankfiliale am Dienstag nach zumindest zwei weiterhin flüchtigen Tätern. Nun liegen Bilder vor, die die Täter ohne Mundschutz zeigen – die Polizei sucht nach Hinweisen und Zeugen. Gesucht wird vor allem nach einem Mann mit Kinderwagen, der auch Zeuge des Vorfalls geworden sein dürfte: „Er hat eine Frau angesprochen und gefragt, ob sie den Vorfall auch gesehen hat“, erklärt Polizeisprecher Markus Lamb.

Die Frau meldete sich anschließend bei der Polizei, der Mann mit dem Kinderwagen allerdings nicht.

Täter dürften Österreicher sein

Aufgrund des derzeitigen Ermittlungsstandes gehen die Behörden davon aus, dass es sich um Österreicher handelt, da einer der beiden Männer österreichischen Dialekt sprach. Am Dienstag hieß es zuerst, dass die Täter einen ausländischen Akzent hatten.

"Bei weiteren Vernehmungen stellte sich aber heraus, dass der zweite Täter im österreichischen Dialekt mit seinem Komplizen gesprochen hatte," hieß es von Seiten der Polizei. Die Vermutung gehe dahin, dass der erste Täter den Akzent nur zum Schein vortäuschte, um die Polizei auf eine falsche Fährte zu locken.

Laut KURIER Informationen soll die Beute der beiden Täter ein nicht allzu großer Betrag gewesen sein.

Möglicherweise aus anderem Bundesland

Zudem besteht die Möglichkeit, dass die Täter angereist sind und ihren Wohnsitz in einem anderen Bundesland haben. Sie dürften mit einem dunklen Kombi, vermutlich ein BMW älteren Baujahres, geflüchtet sein. Die Polizei hofft auf Hinweise und Zeugen, die zur Klärung der Identität der Täter beitragen.

Die geschädigte Bank setzte für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung in der Höhe von 1.000 Euro aus.

Hinweise werden vertraulich und anonym behandelt und sind an den Journaldienst des LKA Steiermark unter 059133/60-3333 erbeten.

Überwachungskamera

Überwachungskamera

Überwachungskamera

Überwachungskamera

Überwachungskamera

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.