Zuletzt war das Unternehmen als Fiat-Werkstätte tätig

© APA/dpa-Zentralbild

Insolvenz
09/24/2018

Millionenpleite von zwei Hotels in Obertauern

Durch den geplanten Erwerb der Hotelimmobilie soll ein Sanierungsplan finanziert werden.

von Kid Möchel

„Beide Hotels sind derzeit saisonbedingt geschlossen. Laut Schuldnerangaben ist die Buchungslage für die Wintersaison 2018/19 aber gut“, heißt es in einer Aussendung des Gläubigerschutzverbandes KSV1870. Der Anlass ist aber weniger erfreulich. Die Hotel Latschenhof Lürzer GmbH & Co KG und die Alpenhotel Tauernkönig“ Lürzer GmbH & Co.KG mit Sitz in Obertauern haben laut AKV, Creditreform und KSV1870 Insolvenz anmelden müssen.

Betrieben wird ein Vier-Sterne-Hotel mit rund 100 Betten sowie ein Restaurant mit 100 Sitzplätzen (Hotel Latschenhof Lürzer GmbH & Co KG) sowie ein Drei-Sterne Hotel mit 88 Betten, ein Restaurant sowie eine Apres-Ski Bar unter der Bezeichnung „Hasnstall“ (Alpenhotel Tauernkönig Lürzer GmbH & Co.KG).

Laut Firmencompass beschäftigten sie zusammen im Jahr 2017 rund 38 Mitarbeiter. „Beabsichtigt ist, das Hotel Latschenhof Lürzer GmbH & Co KG von einer Betreibergesellschaft fortführen zu lassen. Durch den geplanten Erwerb der Hotelimmobilie soll ein Sanierungsplan finanziert werden“, heißt es dazu vom KSV1870. Die Aktiva bestehen aus Liegenschaftsbesitz, welcher pfandrechtlich belastet ist, sowie Anlagevermögen, Fondssparverträge und eingeschränktes Nutzungsrecht an weiterer Liegenschaft.

Die Hotel Latschenhof Lürzer GmbH & Co KG weist laut Firmencompass im Geschäftsjahr 2017 rund 3,038 Millionen Euro Verbindlichkeiten aus, die Alpenhotel Tauernkönig“ Lürzer GmbH & Co.KG im Geschäftsjahr 2017 rund 4,28 Millionen Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.