"NÄCHSTE SCHRITTE ZUM KLIMATICKET": MUSTER

© APA/ROLAND SCHLAGER / ROLAND SCHLAGER

Chronik Österreich

Klimaticket für Seniorinnen und Senioren erst ab 64 bzw. 65 Jahren

Altersgrenze derzeit 64 Jahre, ab 1. Jänner 2022 sind es 65 Jahre.

10/09/2021, 06:43 AM

Beim Klimaticket gibt es eine Ermäßigung für Seniorinnen und Senioren, diese müssen allerdings bereits 64 Jahre und ab 1. Jänner 2022 65 Jahre alt sein - eine Altersgrenze, die bei Frauen deutlich über ihrem gesetzlichen Pensionsalter von derzeit 60 Jahren liegt. Das heißt, dass Frauen die ersten Pensionsjahre den vollen Ticketpreis zahlen müssen und erst später die Ermäßigung nützen können.

Das gesetzliche Pensionsalter für Frauen liegt derzeit bei 60 Jahren, das gesetzliche Pensionsalter der Männer bei 65 Jahren. Das tatsächliche Pensionsantrittsalter ist niedriger: Frauen haben ihre Pension 2020 im Schnitt mit 59,3 Jahren angetreten. Bei den Männern lag das Antrittsalter bei 61,3 Jahren.

Bisher unterschiedliche Altersgrenzen

Mit der Ermäßigung für Senioren (und für junge Leute bis einschließlich 25 Jahre) kostet ein Klimaticket 821 Euro, das reguläre Ticket kostet mit 1.095 Euro deutlich mehr. Wer schon im Oktober ein Ticket kauft, kann es mit Seniorenermäßigung schon um 699 Euro erstehen, das reguläre "Early-Bird"-Ticket kostet 949 Euro.

Vom Klimaschutzministerium wird dies auf APA-Anfrage so erklärt: In Österreich gab es bis 2010 teilweise unterschiedliche Altersgrenzen für die Seniorenermäßigung bei Öffi-Tickets. Dies wurden vom Verfassungsgerichtshof als verfassungswidrig aufgehoben. Die Verkehrsverbünde, ÖBB und Bund haben in der Folge eine Angleichung und schrittweise Heranführung an die Altersgrenze 65 vereinbart, diese wird nun nach zehn Jahren am 1.1.2022 erreicht. "Das Klimaschutzministerium hält sich beim Klimaticket selbstverständlich an diese Vereinbarung."

Allerdings haben andere Verkehrsanbieter andere Wege gefunden. So gibt es etwa bei der mehrheitlich privaten Westbahn Ermäßigungen für alle bereits ab 60 Jahren. Von den aktuellen politischen Turbulenzen ist das Klimaticket übrigens nicht betroffen, alle dafür notwendigen Beschlüsse seien bereits getroffen, heißt es.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Klimaticket für Seniorinnen und Senioren erst ab 64 bzw. 65 Jahren | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat