© APA/BARBARA GINDL

Chronik Österreich
10/23/2021

Frauen mit Kleinkind vereitelten Raubversuch an 16-Jährigem

Der Bursche war in Bludenz von einem anderen Jugendlichen mit Schlägen bedroht worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Zwei Fußgängerinnen mit einem Kleinkind haben am Montag in Bludenz einen Raubversuch an einem 16-Jährigen vereitelt. Wie die Polizei am Freitagabend berichtete, wurde der Bursche gegen 17 Uhr auf der Mokrystraße von einem Jugendlichen aus einer achtköpfigen Gruppe mit Schlägen bedroht, falls er kein Geld hergebe.

Die Frauen forderten den Täter auf, den Burschen in Ruhe zu lassen. Sie werden von der Polizei gebeten, sich zu melden.

Die acht Jugendlichen gingen nach der Intervention der Frauen in Richtung Bahnhof davon, ohne Geld erhalten zu haben. Die Exekutive bittet die beiden Zeuginnen, sich unter der Telefonnummer 059133 8100 zu melden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.