Informatik und EDV gewinnen an Bedeutung

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Ă–sterreich
07/07/2022

EDV-System des Landes Salzburg am Donnerstag komplett ausgefallen

Es war kein Hacker-Angriff. Der Fehler konnte zu Mittag behoben werden. Die Ursache liegt bei einem externem Dienstleister.

In Salzburg ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden das komplette EDV-System des Landes inklusive der Bezirkshauptmannschaften ausgefallen. Betroffen war auch die Telefonanlage. Anders als in Kärnten lag die Ursache aber nicht in einem Hacker-Angriff. Gegen Mittag konnte die Landesinformatik den Fehler beheben, sodass die Systeme wieder hochgefahren werden konnten.

"Der Fehler lag bei einem externen Dienstleister, betroffen waren sowohl eine Hardware- als auch Software-Komponente", informierte der Sprecher des Landes, Franz Wieser, die APA. Kurz vor 12.00 Uhr war der Fehler behoben. Vom Ausfall nicht betroffen waren sämtliche Notfallsysteme wie der Katastrophenschutz, weil diese auch unabhängig von der Landes-EDV funktionieren, so der Sprecher.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare