STEIERMARK: EINKAUFSSAMSTAG IN DER GRAZER INNENSTADT

Die Herrengasse, die Haupteinkaufsstraße in Graz

© APA/INGRID KORNBERGER / INGRID KORNBERGER

Chronik Österreich

Coronavirus: Nun auch in der Steiermark mehr als 1.000 Todesfälle

Bis Samstagmitternacht sind 1.049 Steirer mit oder an Covid-19 verstorben. 81 Todesfälle wurden an nur einem Tag gemeldet.

12/20/2020, 12:16 PM

Nach Oberösterreich hat am vierten Adventsonntag auch die Steiermark die Zahl von 1.000 Todesfällen im Zusammenhang mit dem Coronavirus überschritten: bis Samstagmitternacht waren es 1.049 - inklusive Nachmeldungen, ist der Website des Landes Steiermark zu entnehmen. 81 Tote mit Covid-19 wurden laut verlässlichen Informationen von Samstag auf Sonntag gemeldet.

Hinzu kommen 218 Neuinfektionen. Damit sind aktuell 6.804 Steirerinnen und Steirer infiziert, 31.463 sind mittlerweile genesen.

142 Todesfälle in Österreich

Insgesamt wurden in Österreich von Samstag auf Sonntag 142 Todesfälle gezählt. In dieser Woche starben 878 Infizierte, das sind im Schnitt 125,4 pro Tag. bundesweit,

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Coronavirus: Nun auch in der Steiermark mehr als 1.000 Todesfälle | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat