© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
03/18/2020

Coronavirus: Gasteinertal, Großarltal und Flachau unter Quarantäne

Das Land stellt ab Mitternacht drei Salzburger Tourismusregionen unter Quarantäne.

von Matthias Nagl

In Salzburg werden drei Tourismus-Regionen unter Quarantäne gestellt. Betroffen sind das Gasteinertal mit den Gemeinden Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein sowie das Großarltal mit den Kommunen Großarl und Hüttschlag sowie die Gemeinde Flachau. Das teilte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Mittwochnachmittag mit.

In Flachau gibt es nur drei positiv getestete Personen. Allerdings habe es nach der Abreise auch "einige positiv getestete Gäste aus diesem Bereich" gegeben. Zudem "hat es in der vergangenen Woche noch ein intensives Apres-Ski-Leben gegeben", wie Haslauer sagte.

In Bad Hofgastein wurde ein Apotheker und vier seiner Mitarbeiter positiv getestet, im Großarltal habe sich "ein besonderer Personenkreis an Entscheidungsträgern infiziert", erklärte Haslauer.

Bürgermeister dementiert Party

Die Versorgung mit Lebensmitteln und die medizinische Versorgung seien sichergestellt. Fahrten zur Aufrechterhaltung der Gesundheitsfürsorge für Alten- und Krankenpflege sowie Versorgungsfahrten im Gemeindegebiet seien möglich.

Flachau hatte am Mittwochvormittag als erste Gemeinde die Quarantäne selbst publik gemacht, wurde vom Land allerdings wieder zurückgepfiffen, die Entscheidung stünde noch aus. Am Nachmittag verkündete dann Haslauer selbst die Quarantäne.

Gegenüber der APA dementierte Flachaus Bürgermeister Thomas Oberreiter, dass es am vergangenen Wochenende eine Apres-Ski-Party in seiner Gemeinde gegeben habe. Es habe zum Saisonausklang ganz normaler Gastronomiebetrieb geherrscht, wobei selbstverständlich die Auflagen eingehalten worden seien. „Es wurde genau darauf geschaut, dass in keinem Lokal mehr als 100 Leute drinnen sind.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.