Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen

© EPA/CHRISTIAN BRUNA

Chronik Österreich
10/16/2021

Van der Bellen lädt zu Piks in die "Impfburg"

Am Nationalfeiertag wird zur Impfung in die "schönste Impfstraße Österreichs" eingeladen.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen lädt am Nationalfeiertag in die Hofburg zur Corona-Impfung. "Holen Sie sich Ihren Piks in der schönsten Impfstraße Österreichs, im Marmorsaal der Hofburg. Und anschließend lade ich Sie ein, durch die Präsidentschaftskanzlei zu flanieren", wirbt das Staatsoberhaupt in einem Video auf Youtube: "Wir machen die Hofburg heuer zur Impfburg!"

Die Hofburg organisiert in Kooperation mit der Stadt Wien und den Johannitern eine Impfstraße für alle, die noch nicht geimpft sind. Als Dankeschön wartet eine Besichtigung der Repräsentationsräumlichkeiten der Präsidentschaftskanzlei, hieß es. Wegen der Covid-19-Situation sei ein "klassischer Tag der Offenen Tür" auch heuer nicht möglich. Daher stehe die Hofburg auch nur Impfwilligen offen.

Impftermin zwischen 12 und 18 Uhr

Die Impfstraße in der Hofburg wird gemeinsam mit dem Impfservice der Stadt Wien organisiert. Auf www.impfservice.wien/corona können sich Interessierte registrieren und für den Impftermin am 26. Oktober zwischen 12 und 18 Uhr anmelden. Eine Terminbuchung ist alternativ auch telefonisch unter der kostenlosen Nummer 1450 möglich. Für Spontanentschlossene werde es ein kleines Kontingent an freien Terminen geben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.