FILES-GERMANY-BRITAIN-HEALTH-VIRUS-AVIATION

© APA/AFP/BEN STANSALL / BEN STANSALL

Chronik Österreich
12/20/2020

Österreich plant Landeverbot für Flüge aus Großbritannien

Nach der Entdeckung einer neuen Variante des Coronavirus in Großbritannien will auch Österreich ein Landeverbot für Flüge aus Großbritannien verhängen.

Nach der Entdeckung einer neuen Variante des Coronavirus in Großbritannien will auch Österreich ein Landeverbot für Flüge aus Großbritannien verhängen. Das kündigte das Gesundheitsministerium am Sonntag gegenüber der APA an. Die Details dazu werden aktuell erarbeitet, hieß es. Zuvor hatten die Niederlande Flüge aus Großbritannien verboten, auch Belgien kappte die Verkehrsverbindungen ins Vereinte Königreich.

Derzeit gebe es bereits strenge Auflagen, betonte das Gesundheitsministerium in Wien: Großbritannien wird als Staat mit erhöhtem Infektionsrisiko angesehen, weshalb für Einreisende eine Quarantänepflicht gilt. Ein Freitesten aus der zehntägigen Quarantäne ist frühestens nach dem fünften Tag möglich.

Die Niederlande verhängten am frühen Sonntagmorgen ein Verbot des Flugverkehrs mit Passagieren aus dem Vereinigten Königreich zunächst bis zum 1. Jänner. Auf dem Flughafen Amsterdam-Schiphol kam es am Sonntag zu Ausfällen von Verbindungen von und nach London, wie der internationale Flughafen am Sonntag auf seiner Internetseite mitteilte. Schiphol ist ein wichtiges Drehkreuz in Westeuropa.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.