Das SARS-Cov2-Virus verbreitet sich weiter stark

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
02/04/2021

Corona-Mutationen in Kindergärten in Salzburg noch nicht bestätigt

Verdachtsfälle in zwei Kindergärten werden derzeit geprüft bisher gibt es aber keine bestätigten Fälle von südafrikanischen oder brasilianischen Virusmutationen in Salzburg.

Im Bundesland Salzburg sind die Verdachtsfälle von Coronavirus-Mutationen in zwei Kindergärten bisher nicht bestätigt worden, wie eine Sprecherin des Landes auf APA-Anfrage am Donnerstag erklärte. Ende Jänner tauchten die beiden Cluster auf. Es handelte sich um einen Kindergarten in St. Johann im Pongau, wo der Verdacht auf eine südafrikanische Virusmutation vorlag, und einen Kindergarten in Wals-Siezenheim im Flachgau. Dort gab es Hinweise auf eine britische Mutation.

Am 1. Februar lagen die Auswertungen der PCR-Tests vor. Demnach waren in dem Kindergarten im Flachgau acht Personen infiziert, davon zwei Kindergartenkinder. In dem Kindergarten im Pongau waren 26 Personen infiziert, davon zehn Kindergartenkinder. Das Vorscreening brachte bisher bei neun Proben Hinweise auf mutierte Virus-Varianten, davon acht im Flachgau und eine im Pongau.

AGES mit zahlreichen Verdachtsfällen beschäftigt

Warum das Ergebnis der Überprüfung des Verdachtes auf Virusmutationen in den Kindergärten noch immer nicht vorliegt, hat offenbar mit den zahlreichen Verdachtsfällen aus ganz Österreich zu tun, mit denen die AGES beschäftigt ist. Deshalb müsse man mit längeren Wartezeiten rechnen, sagte die Sprecherin des Landes Salzburg. Bezüglich der Kindergärten in Salzburg würden auch noch weitere Erhebungen laufen.

Bisher wurden im Bundesland Salzburg acht Fälle der britischen Coronavirus-Mutation bestätigt, der Schwerpunkt liegt dabei im Pongau. Keine Bestätigungen gebe es hingegen bisher bei Verdachtsfällen auf südafrikanische und brasilianische Coronavirus-Mutationen in Salzburg, wurde seitens des Landes erklärt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.