Wespenjahr 2020 -  Was Insektenexperten erwarten

© APA/dpa/Julian Stratenschulte / Julian Stratenschulte

Chronik Österreich
07/05/2020

Allergische Reaktion: Wanderin aus Vorarlberg nach Wespenstich reanimiert

Die Frau wird derzeit im Spital behandelt.

Vermutlich ein Wespenstich hat am Sonntag bei einer Wanderin aus Hohenems eine schwere allergische Reaktion ausgelöst. Die 42-Jährige musste reanimiert und später ins Krankenhaus Dornbirn geflogen werden, berichtete die Vorarlberger Polizei am Abend.

Die Frau war zu Mittag mit ihrem Lebensgefährten am Schlossberg des Schlosses Glopper unterwegs, als sie von „einem wespenartigen Insekt“ gestochen wurde. Nachdem sie über Schwindel klagte und kurz nach dem Eintreffen der Rettungskräfte ohnmächtig wurde, musste die Frau reanimiert und beatmet werden. Anschließend wurde sie zur weiteren Behandlungen ins Spital transferiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.