Symbolbild

© Pixabay.com

Chronik Österreich

Tirol: Alkoholisierter Rodler stürzte 30 Meter ab

Der 24-Jährige geriet von der Rodelbahn und stürzte anschließend in den Wald ab. Eine aufwendige Suchaktion folgte.

03/07/2023, 11:51 AM

Ein 24-jähriger, alkoholisierter Rodler ist in der Nacht auf Dienstag in Hainzenberg im Tiroler Zillertal rund 30 Meter abgestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Weil der Mann - nachdem er mit einem Arbeitskollegen auf einer Hütte getrunken hatte - nach der Abfahrt nicht im Tal angekommen war, wurde eine aufwendige Suchaktion gestartet.

Der Kollege holte zuerst bei einem Gasthaus Hilfe, mit dessen Besitzer er drei Stunden lang den 24-jährigen Tschechen suchte, berichtete die Polizei. Um 3.30 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert, gegen 5.30 Uhr wurde der Verunglückte schließlich entdeckt.

Der Mann dürfte von der beleuchteten Rodelbahn abgekommen und auf eine Skipiste geraten sein. Dort stürzte er in Waldgelände ab. Der Rodler wurde vom Notarzthubschrauber geborgen und ins Krankenhaus Innsbruck geflogen.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Tirol: Alkoholisierter Rodler stürzte 30 Meter ab | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat