Die Polizei beschlagnahmte die Armbrust

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
09/14/2021

83-Jähriger drohte seiner Frau mit dem Umbringen

Laut Polizei gab der Mann an, dass seine Frau das gesamte Vermögen verwalte und es ihm vorenthalte.

Ein 83-jähriger Mann aus Tamsweg hat seine 80-jährige Frau mit dem Umbringen bedroht. Unter Vorhalt eines Küchenmessers forderte er von ihr die Herausgabe versteckten Bargeldes. Die Frau flüchtete ins Schlafzimmer, versperrte dieses und verständigte die Polizei, wie die Polizei Salzburg am Dienstag mitteilte. Der Mann gab demnach an, dass seine Frau das gesamte Vermögen verwalte und es ihm vorenthalte.

Gegen den Mann wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Er wird, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft, auf freiem Fuß angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.