Wiener Polizei vereitelte Betrug

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
07/20/2022

75-jähriger Autolenker starb bei Aufprall gegen Baum

Steirer hatte laut Zeugen plötzlich beschleunigt und war von Straße abgekommen.

Ein 75-jähriger Mann aus dem Bezirk Graz-Umgebung ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Der Pensionist aus dem Bezirk hatte gegen 9.25 Uhr mit seinem Pkw auf der Rabnitzstraße in Richtung Kumberg in einer 30-km/h-Zone ohne ersichtlichen Grund beschleunigt, wie Zeugen sagten. Er kam rechts von der Straße ab, touchierte einen Baum und prallte gegen einen Stromverteilerkasten. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen, teilte die Polizei mit.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare