© KURIER/Wessig

Chronik Österreich
06/19/2021

66-jähriger Klagenfurter mit Flugdrachen verunglückt

Tödlicher Unfall beim Flugplatz Glainach in Kärnten. Fluggerät streifte Baum und stürzte ab.

Ein 66-jähriger Klagenfurter ist am Samstag mit seinem Flugdrachen tödlich verunglückt. Gegen 18:20 Uhr geriet er laut Polizei auf Höhe des Flugplatzes Glainach in Ferlach (Bezirk Klagenfurt Land) in schwere Turbulenzen. Beim Versuch den Flugdrachen wieder in nordöstliche Richtung zu fliegen, um auf dem Flugfeld zu landen, habe er die Kontrolle über das Fluggerät verloren. Dabei habe er mit einem Flügel einen Baum gestreift und sei kopfüber auf den Boden gestürzt.

Reanimation erfolglos

Dadurch habe sich der Mann so schwere Verletzungen zugezogen, dass er an Ort und Stelle verstorben sei. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen seien erfolglos verlaufen. Der zugezogene Arzt habe als Todesursache ein Polytrauma festgestellt. Ein Fremdverschulden konnte laut Polizei nicht ermittelt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.