© APA/BARBARA GINDL

Chronik Österreich
10/31/2021

37-Jährige verletzte ihren Lebensgefährten schwer

Die Salzburgerin soll dem Mann mit einem Messer in die Brust gestochen haben.

Eine 37-Jährige hat Samstagnachmittag in Hallein im Tennengau ihren 46-jährigen Lebensgefährten mit einem Messer schwer verletzt. Die beiden gerieten in der Wohnung eines Mehrparteienhauses in Streit, die Frau griff dabei zum Messer und verletzte den Mann im Bereich des Brustkorbes und des linken Oberarmes schwer, berichtete die Polizei.


Der 46-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Uniklinikum Salzburg geflogen. Die 37-jährige Frau wurde festgenommen. Die genauen Umstände wie es zu den Verletzungen des Mannes gekommen ist, waren noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.