THEMENBILD: ALKOLENKER / ALKOHOLTEST

Der Atemtest soll wie ein Alkoholtest funktionieren

© APA/HANS KLAUS TECHT / HANS KLAUS TECHT

Chronik Österreich

17-Jähriger beging nach Autounfall mit 2,6 Promille Fahrerflucht

Salzburger Polizei forschte den Probeführerscheinbesitzer aus.

11/27/2022, 10:21 AM

Ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer beging Samstagabend in Bad Hofgastein im Salzburger Pongau schwer betrunken nach einem Autounfall Fahrerflucht. Der junge Mann touchierte auf der Gasteiner Bundesstraße das Auto eines 28-Jährigen und verließ die Unfallstelle, berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg am Sonntag. Wenig später konnte er von der Polizei ausgeforscht werden.

Ein Alkomattest ergab einen Wert von 2,6 Promille. Der 17-Jährige musste seinen Probeführerschein abgeben. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

17-Jähriger beging nach Autounfall mit 2,6 Promille Fahrerflucht | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat