ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 6 flog Mädchen in die Salzburger Kinderklinik

© ÖAMTC

Chronik Oberösterreich
12/23/2019

Zweijährige stürzte durch den Wäscheschacht in den Keller ab

38-Jähriger krachte im Salzkammergut vom Balkon im zweiten Stock auf den Asphalt und wurde schwer verletzt.

von Wolfgang Atzenhofer

Landung im Wäschekorb. Ein 21 Monate altes Mädchen verpasste Sonntagvormittag ihrer Familie eine gehörige Schrecksekunde.

Das kleine Mädchen aus Deutschland war mit seiner Familie auf Verwandtschaftsbesuch in Mondsee in Oberösterreich und stürzte in einem unbeobachteten Moment durch einen Wäscheschacht vier Meter tief in den Keller.

Denn im Gästezimmer, wo die Familie nächtigte, befand sich auch der Schacht, der in die Wäschekammer im Keller führt. Die Öffnung war mit einer Holzspanplatte abgedeckt. Das Mädchen stieg auf die Abdeckung, diese rutschte nach vorne‚ das Kind stürzte und fiel in den Schacht.

Aber: der Unfall endete glimpflich. Denn das Kind landete tatsächlich in einem Wäschekorb voller Wäsche. Die Kleine schrie zwar, verlor aber nie das Bewusstsein und wies auch sonst keine offensichtlichen Verletzungen auf. Der Rettungshubschrauber Christophorus 6 flog das Kind aber zur Sicherheit in die Kinderklinik des LKH Salzburg.

Weniger Glück hatte ein 38-Jähriger in der Nacht auf Sonntag in Steinbach am Attersee (ebenfalls im Bezirk Vöcklabruck).

Betrunken am Balkon

Der Mann war mit seiner Ehefrau bei einer privaten Weihnachtsfeier.

Wieder daheim, wollte er – stark betrunken – noch zu seinem Wagen. Die Frau versuchte das zu verhindern und sperrte ihn in der Wohnung ein. Doch der 38-Jährige wich nicht von seinem Plan ab und begab sich unbemerkt auf den Balkon im zweiten Stock. Beim Versuch, auf den Balkon der darunterliegenden Wohnung in dem Mehrparteienhaus zu gelangen, stürzte er sechs Meter in die Tiefe.

Der Mann zog sich bei dem Umfall schwerste Verletzungen zu. Seine Frau erlitt einen Schock, als sie ihren schwer verletzten Ehemann am Asphalt vor dem Haus fand. Beide wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.