Das neue Domkapitel im Linzer Dom

© Diözese/Hermann Wakolbinger

Chronik Oberösterreich
05/18/2020

Trawöger und Münzner neue Domkapitulare

Maximilian Mittendorfer und Walter Wimmer schieden aus.

von Josef Ertl

Im Rahmen einer kleinen Feier im Linzer Mariendom wurden am 16. Mai 2020 Regens Michael Münzner und Bischofsvikar Adolf Trawöger als neue Mitglieder ins Linzer Domkapitel aufgenommen. Der bisherige Domdechant Prälat Mag. Maximilian Mittendorfer sowie Walter Wimmer emeritierten.

Das Domkapitel ist eine Gemeinschaft von Priestern an der Kathedrale/Domkirche, die mitverantwortlich ist für die feierlichen Gottesdienste und Aktivitäten im Dom sowie zur Verwaltung der übertragenen Güter und zur Erfüllung weiterer diözesaner Aufgaben. Es ist ein wichtiges Beratungsgremium des Bischofs und setzt sich aus insgesamt acht Kanonikern zusammen.

Ernennung durch den Bischof

Sieben Kanonikate stiftete Kaiser Josef II. 1784 im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums Linz. Ein achtes Kanonikat stiftete 1899 der damalige Bischof Franz Maria Doppelbauer, das sogenannte „marianische“ oder „bischöfliche“ Kanonikat. Gemäß eigener Statuten werden die Mitglieder vom Bischof ernannt. Das Domkapitel trifft sich wöchentlich zum Gebet und für Besprechungen.

Im Rahmen der Laudes (Morgengebet) mit Bischof Dr. Manfred Scheuer am Samstag, 16. Mai 2020 ergaben sich für das Linzer Domkapitel folgende Veränderungen: Durch die Emeritierung von Walter Wimmer und Maximilian Mittendorfer wurden der Bischofsvikar für Orden Adolf Trawöger und Regens Michael Münzner als neue Domkapitulare eingesetzt. Maximilian Strasser, der bisher das Amt des Domkustos innehatte, wurde zum neuen Domdechanten ernannt. Neuer Domkustos wurde Johann Hintermaier.

Durch die Neuernennungen bzw. Emeritierungen setzt sich das Domkapitel damit so zusammen: Wilhelm Vieböck, Maximilian Strasser, Johann Hintermaier, Christoph Baumgartinger, Klaus Dopler, Martin Füreder, Adolf Trawöger, Michael Münzner.

Emeritierte Domkapitulare: Johann Marböck, Josef Mayr, Maximilian Mittendorfer, Walter Wimmer.