So soll die neue, achtstöckige Raiffeisen-Zentrale beim Europaplatz aussehen

© RLB

Chronik Oberösterreich
06/16/2019

RLB will 2025 in neue Zentrale einziehen – Mehr Grünflächen

Die Goethestraße soll hinter das neue Bankgebäude verlegt werden. Anstelle des Endes der Starhembergstraße kommt für die Bewohner ein Park, und dahinter die Straße.

von Josef Ertl

Die Goethestraße soll künftig hinter der neuen RLB-Zentrale geführt werden. 24.000 Quadratmetern Nutzfläche auf acht Geschlossen: So soll die neue RLB-Zentrale auf dem Gelände von Möbel Lutz auf der Linzer Europaplatz aussehen. 1000 Mitarbeiter werden in diesem Nullenergiegebäude ihren Arbeitsplatz finden. Für sie sind auch 550 Parkplätze im Tiefgeschoß vorgesehen. Möbel Lutz soll an die Donaulände übersiedeln (ehemaliger Landesverlag, Hafenstraße 1-3).

 

Bezug für 2025 geplant

Generaldirektor Heinrich Schaller erläutert im KURIER-Gespräch seine Vorstellungen: „Wir möchten 2025 in den Neubau einziehen und rechnen mit einer Bauzeit von zweieinhalb bis drei Jahren. Wir haben ganz bewusst einen Architektenwettbewerb ausgeschrieben, weil wir ein schönes und für unsere Anforderungen zweckmäßiges Gebäude haben wollen. “ Die Räumlichkeiten in der alten Zentrale sollen vermietet werden, „ich habe keinerlei Bedenken, das wir das nicht vollkriegen“.

 

Die Fläche vor dem neuen Bankgebäude soll neu gestaltet werden, das Wie steht noch zur Diskussion. Jedenfalls wird es mehr Grün geben. Die Goethestraße soll künftig hinter dem Neubau geführt werden und in die Blumauerstraße einmünden. Die betroffenen Anrainer sollen vor ihrem Komplex einen Park bekommen. „Das ist den Verkehrsplanern der Stadt sehr recht, denn die Kreuzung Europlatz wird entlastet.“ Die Frage nach den Neubau-Kosten wollte Schaller vorläufig nicht beantworten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.