Die Rettung hatte alle Hände voll zu tun

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Oberösterreich
06/21/2021

Pensionistin im Attersee ertrunken

67-Jährige war offenbar fast jeden Tag alleine zum Schwimmen im Attersee unterwegs

Eine 67-jährige Pensionistin ist am Montag im Gemeindegebiet von Schörfling am Attersee ertrunken. Sie wurde von einer Spaziergängerin leblos im Fluss Ager treibend gefunden.

Den Ermittlungen der Polizei zufolge sei die Frau fast jeden Tag alleine im Attersee schwimmen gegangen. Dabei dürfte sie im Attersee bzw. in der Ager ertrunken sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.