© REUTERS/GUGLIELMO MANGIAPANE

Chronik Oberösterreich
03/31/2020

OÖ: Patienten sollen sich bei den Bezirkshauptmannschaften gesund melden

Die Gesundmeldung ist für die Einschätzung der Gesamtlage wichtig.

von Josef Ertl

Zahlreiche Patientinnen und Patienten sind seit Ausbruch des Corona-Virus in Oberösterreich wieder genesen, und ihre Zahl wird in den kommenden Tagen und Wochen naturgemäß steigen. Da sich der überwiegende Großteil der Patienten in häuslicher Isolierung  befindet, müssen sich diese auch gesund melden. Die Bezirkshauptmannschaften als zuständige Behörden ersuchen auf jeden Fall um eine den Vorgaben entsprechende Gesundmeldung der Patienten, die zuhause ihre Krankheit auskurierten. Begründung: Damit ist nicht nur die größtmögliche Sicherheit für das Umfeld der vormals Erkrankten gegeben, sondern es kann auch die Zahl der genesenen Patienten korrekt dokumentiert werden, was für die Beurteilung der bezirks- und landesweiten Lage von großer Bedeutung ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.