Symbolbild.

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Oberösterreich
01/20/2021

Oberösterreicher bei Erdrutsch vor seinem Haus verletzt

Mann konnte sich selbst aus Loch befreien.

Ein 54-Jähriger ist bei einem Erdrutsch vor der Haustür seines Hauses im Bezirk Perg in Oberösterreich verletzt worden. Er war Mittwochabend ins Freie getreten als plötzlich der Boden unter seinen Füßen einen Meter tief wegbrach.

Er konnte sich selbst aus dem rund einen Quadratmeter großen Loch befreien. Der Erdrutsch dürfte durch Grabungsarbeiten zu einem Neubau in der unmittelbaren Nachbarschaft entstanden sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.