(Symbolbild)

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Oberösterreich
05/05/2021

Mobiles WC fuhr auf Linzer Kinderspielplatz Ringelspiel

Exkremente wurden am Areal verteilt. Sieben Jugendliche im Visier.

Mehrere Jugendliche haben am späten Dienstagabend in Linz eine mobile Toilette aus dem Ing.-Stern-Park auf ein Ringelspiel am Kinderspielplatz verfrachtet und es einige Runden drehen lassen. Die Exkremente verteilten sich auf dem Areal, die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Zudem setzte es Anzeigen wegen Missachtung der Ausgangsbeschränkung, berichtete die Polizei.

Ein Zeuge hatte gegen 22 Uhr die Exekutive gerufen. Als die Beamten eintrafen, sahen sie mehrere Jugendliche, die allesamt die Flucht ergriffen. Ein 17-Jähriger wurde wenig später gestellt und gab zu, die Toilette mit sechs Freunden von ihrem eigentlichen Standort rund 100 Meter zum Spielplatz getragen zu haben. Wer genau an der unappetitlichen Karussellfahrt beteiligt war, ist noch Gegenstand von Ermittlungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.