© Harald Dostal

Chronik Oberösterreich
02/03/2019

„Mach es mit Herz und Seele, gib alles“

Paula Radcliffe's Rat: Auch wenn man sein Traumziel nicht erreicht, ist es besser, es versucht zu haben.

von Josef Ertl

Ausgesprochen sympathisch und angenehm präsentierte sich Paula Radcliffe den rund 1100 Gästen der Auftaktveranstaltung zum Linz-Marathon vergangenen Donnerstagabend im Oberbank-Donauforum. Dieses Kick-off gibt es zwar schon viele Jahre, aber noch nie waren so viele Läuferinnen und Läufer gekommen. Alle waren von der Britin begeistert, zumal sie relativ gutes Deutsch sprach.

Sie empfahl den Zuhörern, mit fünf Bällen im Leben zu jonglieren: Gesundheit, Familie, Freunde, Integrität und Karriere. Die Bausteine ihres Lebenslaufes seien gewesen, hart zur arbeiten, alles zu geben und die Träume umzusetzen. „Wenn Du Dich für etwas entscheidest, mach es mit Herz und Seele, gib das Beste, mach es richtig.“

Auch wenn man seine Ziele nicht erreiche, solle man weitermachen und in schwierigen Zeiten einfach durchhalten, empfahl die Weltrekordhalterin im Marathon. Auch wenn man sein Traumziel nicht erreiche, sei es besser, es versucht zu haben, als es nie zu versuchen. „Wir werden alle bessere Menschen, wenn wir es versuchen.“ Sie empfahl die Probleme zu lösen statt davonzulaufen.

„Ich hatte Ziele und wollte meine Grenzen kennenlernen“, erzählte sie. Ihr stärkstes Mantra sei gewesen, keine Grenzen zu akzeptieren. Diese Einstellung habe sie von den Eltern und Großeltern übernommen, die ihr mitgegeben hätten, immer das Beste zu geben. Auf ihrer Schultasche sei der Aufkleber angebracht gewesen: „Nimm den Mond als Ziel, wenn Du nicht ankommst, bist Du immer noch bei den Sternen.“ Ihre Großmutter habe ihr auf den Weg mitgegeben, immer das Beste zu geben und die Regeln einzuhalten. Die Zuschauer quittierten Radcliffes Ausführungen mit viel Applaus.

Lauflegende Gerhard Hartmann empfahl folgende Marathon-Vorbereitung: mindestens zehn lange Läufe von drei bis dreieinhalb Stunden (einmal wöchentlich). Weiters längere Intervallläufe (4 x 3000 m, 3 x 5000 m, 6 x 2000 m) und kürzere Intervallläufe (10 x 200 m, 15 x 400 m, 10 x 600 m, 8 x 1000 m), um das Tempo zu steigern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.