(Symbolbild)

© APA/JAKOB GRUBER

Chronik Oberösterreich
10/26/2021

Landwirt in OÖ von Traktor überrollt und tödlich verletzt

Abgestelltes Fahrzeug kam vor dem Stall ins Rollen. 50-Jähriger wollte Handbremse fester anziehen.

Ein 50-jähriger Landwirt ist am Montagnachmittag im Bezirk Schärding (OÖ) von seinem Traktor überfahren worden. Er erlitt tödliche Verletzungen. Laut Polizei kam es beim Ausmisten des Kuhstalls zum Unfall.

Der Mann stellte den Hoftraktor vor dem Gebäude in dem leicht abschüssigen Gelände mit laufendem Motor und leicht angezogener Handbremse ab. Als das Fahrzeug dennoch in Bewegung geriet, wollte er die Handbremse fester anziehen, wurde dabei aber überrollt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.