Polizei ermittelt Identität von unbekanntem Unfallopfer

© APA/LUKAS HUTER

Chronik | Oberösterreich
07/08/2019

Fußgänger von Auto gerammt: Identität des Opfers unbekannt

Unbekannter junger Mann mit Strohhut schwer verletzt. Polizei bitte Bevölkerung um Hinweise zu Unfallopfer bei Grieskirchen.

Rätsel gibt der Polizei in Oberösterreich ein schwerer Unfall mit einem Fußgänger auf. Ein Mann ist am Sonntag um 23.30 Uhr von einem Auto auf der Gallspacher Straße (B135) in Meggenhofen angefahren worden. Der 41-jährige Pkw-Lenker bemerkte in der Finsternis eine Person auf der Fahrbahn, versuchte auszuweichen, prallte aber gegen den Passanten. Er wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und schwer verletzt. Da das Unfallofer nicht ansprechbar war, ist seine Identität bislang unbekannt. Der Mann hatte auch keine Ausweispapiere bei sich.

Der Schwerverletzte wurde ins Klinikum Wels transportiert. Am Montagvormittag bat die Polizei um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133 4233.

Der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann sei etwa 1,75 Meter groß und habe brünette Haare. Er trug ein hellblaues T-Shirt mit der Aufschrift „I'm here to HELP“, eine schwarze Jogginghose, einen Strohhut mit der Aufschrift „Estrella Damm, Barcelona“ und schwarze Sneakers mit weißer Sohle.