© EPA/ERIK S. LESSER

Chronik Oberösterreich
07/06/2020

Covid-19-Fälle in Oberösterreich wieder um 21 Fälle gestiegen

414 Menschen sind derzeit an Corona erkrankt. Ein Patient liegt derzeit auf der Intensiv.

In Oberösterreich ist die Zahl der Covid-19-Fälle erneut nach oben gegangen: Von Sonntag 17.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr stieg die Anzahl von 393 auf 414.

Die stärksten Zuwächse wurden in den Bezirken Linz-Stadt, Linz-Land und Perg verzeichnet. Stand Montagfrüh wurden 22 Patienten in Spitälern auf Normalstationen und einer auf der Intensivstation behandelt. 2.854 Personen waren in Quarantäne.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Covid-19-Fälle in Oberösterreich wieder um 21 Fälle gestiegen | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat