Polizei schließt Fremdverschulden aus

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Oberösterreich
11/21/2021

Alkolenker im Bezirk Braunau gegen Brückengeländer geprallt

Alkotest bei 42-jährigem Lenker ergab 1,54 Promille.

Ein Alkolenker ist am Sonntag in der Früh mit seinem Wagen im Bezirk Braunau auf der B147 im Ortsgebiet von Uttendorf gegen ein Brückengeländer geprallt. Der 42-jährige Rumäne, der Richtung Mattighofen unterwegs war, wurde bei dem Unfall verletzt. Ein Alkotest ergab 1,54 Promille. Er musste den Führerschein abgeben.

Vor dem Crash um 1.20 Uhr hatte sein Pkw noch ein entgegenkommendes Auto gestreift. Dennoch setzte er die Fahrt rund 350 Meter fort, bis er in einer Linkskurve von der Straße abkam und gegen das Geländer krachte. Der Mann wurde mit der Rettung ins Krakenhaus Braunau gebracht.

Die 55-jährige Lenkerin des entgegenkommenden Fahrzeuges aus Oberösterreich und ein weiterer Insasse erlitten einen Schock, wurden laut Polizei aber nicht verletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.