© Kurier/Jeff Mangione

Chronik Oberösterreich
10/06/2020

75. Todesopfer seit Ausbruch der Pandemie in Oberösterreich

Derzeit gäbe es laut Krisenstab 939 aktive Fälle in Oberösterreich.

Wie heute, Dienstag, bekannt wurde, ist im Linzer Kepler Uniklinikum ein 71-jähriger Patient mit Vorerkrankungen an oder mit Corona gestorben. Er ist das 75. Todesopfer in Oberösterreich seit Ausbruch der Pandemie.

Am Dienstag lag die Zahl der Neuinfektion in Oberösterreich am dritten Tag infolge mit 100 wieder im dreistelligen Bereich. Insgesamt gab es laut Krisenstab zu Mittag 939 aktive Fälle.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.