Kampf gegen ein Flammenmeer: Lagerhalle brannte lichterloh

© APA/MANFRED FESL

Mettmach
07/16/2019

19 Feuerwehren bekämpfen Großbrand in Müllfirma in OÖ

In Mettmach im Bezirk Ried im Innkreis wurde in den frühen Morgenstunden Großalarm gegeben.

von Wolfgang Atzenhofer

Gegen eine gewaltige Feuersbrunst kämpfen 200 Feuerwehrleute seit den frühen Morgenstunden im Bezirk Ried im Innkreis an. Dort ist in Mettmach  gegen 3.30 Uhr Früh eine Lagerhalle eines Müllentsorgungsbetriebs in Flammen aufgegangen.

In der Region wurde für die Feuerwehren Großalarm gegeben. In der Halle wurden Recyclingstoffe, Altpapier oder auch Plastikabfälle von meterhohen Flammen verschlungen. 19  angerückte Feuerwehren bekämpfen das Feuer seit den Morgenstunden. Sie müssen nicht nur gegen die Flammen und die enorme Hitze ankämpfen, sondern auch ein in unmittelbarer Nähe befindliches Gefahrengutlager sowie das Bürogebäude der Firma vor einem Übergreifen der Flammen schützen.

Der Einsatz der Freiwilligen wird noch den ganzen Tag lang dauern. Über die Brandursache gab es vorerst keine Angaben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.