© RK St. Valentin

unfall
05/06/2019

St. Valentin: Lenker crashte PS-Boliden

Mann zerlegte in St. Valentin einen Mustang, Fahrer wurde nach der Erstversorgung ins Spital gebracht.

von Johannes Weichhart

Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereigente sich Montagfrüh in St. Valentin im Bezirk Amstetten. Der Lenker eines Mustangs dürfte die Herrschaft über den PS-Boliden verloren haben und krachte gegen eine Mauer.

Eine Besatzung des Roten Kreuzes, die eigentlich mit einem Patienten nach Steyr unterwegs war, stoppte sofort und half dem verletzten Lenker. Nach der Erstversorgung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Laut den Sanitätern dürfte der Mann aber mit leichten Verletzungen davongekommen sein.

Warum das Auto (420 PS) von der Fahrbahn abkam, muss nun von der Polizei geklärt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.