© FF St. Pölten-Stadt

Chronik Niederösterreich
03/17/2020

St. Pölten: Kastenwagen krachte mit voller Wucht in Lkw

Eine Person erlitt leichte Verletzungen, die Feuerwehr war rasch zur Stelle.

von Johannes Weichhart

Dass die Feuerwehren auch während der Corona-Krise voll einsatzfähig sind, bewies ein schwerer Unfall, der sich Dienstagmittag auf der Westautobahn ereignet hatte.

Laut Feuerwehr war ein Kastenwagen mit voller Wucht in das Heck eines Lastautos gekracht, zum Glück wurden bei dem Crash aber keine Personen eingeklemmt. Ein Insasse erlitt leichte Verletzungen, heißt es.

Die Feuerwehr St. Pölten-Stadt übernahm die Bergung des Wracks, auch Polizei und Asfinag standen im Einsatz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.