Krankentransportwagen

© Kurier / Franz Gruber

Chronik Niederösterreich
09/03/2020

Schwerverletzter bei Baggerarbeiten in Niederösterreich

Der 24-Jährige wurde im Bezirk Horn von einem Kunststoffrohr wie von einer Peitsche getroffen.

Ein Unfall bei Baggerarbeiten in St. Bernhard-Frauenhofen (Bezirk Horn) hat Donnerstagfrüh einen Schwerverletzten gefordert. Ein 24-Jähriger war von einem Kunststoffrohr wie von einer Peitsche getroffen worden. Er wurde in das Landesklinikum Horn eingeliefert, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Ein 39-Jähriger hatte ein gebogenes und dadurch unter Spannung stehendes Kunststoffrohr aus einem Straßengraben gehoben, das daraufhin ausgeschlagen habe. Der Arbeiter, der getroffen wurde, hatte sich laut Polizei aus bisher unbekannter Ursache im Gefahrenbereich aufgehalten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.